Institutionelle Investoren    Banken und Sparkassen
 

Institutionelle Investoren

   
 

Pensionskassen, Versicherungen, Stiftungen und Family Offices sind mehr denn je darum bemüht, ihr Kapital durch die Anlage in renditeträchtige Anlageformen zu vermehren. Auf traditionelle Anlageformen oder Assetklassen wie Aktien, Anleihen und Geldmarktprodukte entfallen dabei die mit Abstand größten Summen. Inzwischen rücken alternative Anlagen wie Private Equity mehr und mehr in den Vordergrund.

Um den verschiedenen Investoren eine Vorstellung von der Ausfallwahrscheinlichkeit und den Ertragschancen des eingesetzten Kapitals zu geben, haben wir ein auf die Besonderheiten der Branche zugeschnittenes Private Equity Fonds-Ratingverfahren entwickelt.

Als vollkommen unabhängige Spezialisten helfen wir institutionellen Anlegern bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Investitionsstrategie (Asset Allocation), der Auswahl/Due Diligence von Zielfonds (Manager Selection bzw. komplette Manager Search-Prozesse) sowie der nachfolgenden Betreuung des Portfolios (Monitoring).

Fleischhauer, Hoyer & Partner führt auch Portfoliobetrachtungen einzelner Fonds durch. Am Anfang des Prozesses einer strategischen Portfoliobetrachtung steht bei uns die Festlegung einer systematischen Vorgehensweise für die Analyse, Konzeption und Beurteilung der einzelnen Portfoliounternehmen. Schritt für Schritt wird über das wichtige Reporting an die Investoren hinaus ein strategischer Gesamtüberblick über das Portfolio einzelner Fonds geschaffen.

 
Home | Portrait | Für Unternehmer | Für Investoren | VC-Panel
© FHP Private Equity Consultants 2011